Lätschete Bad Zurzach 2018

flyerlaetschete18

         

 

"Jedes Jahr, in der Nacht auf Aschermittwoch, verstirbt völlig überraschend – aber immer pünktlich – Gevatter Fasnacht. Die Hüülwyber versammeln sich deshalb beim Sternenbrunnen – direkt vor der Engelburg – und gehen, in Trauer vereint (in der Regel gestärkt von einigen Katzenbüsi) zum Kirchplatz, wo der Fasnachtspfarrer eine ergreifende Abdankungsrede hält, die nur vom Heulen und Zähneklappern der Trauernden unterbrochen wird. Dann wird der Verstorbene heulend und wehklagend an den Rhein getragen, wo seine sterblichen Überreste kremiert und den eiskalten Fluten übergeben wird. Die Trauergemeinde begibt sich anschliessend zum Leichenmahl in den Gemeindesaal. Wo die legendäre Party mit Benny und Auftritt verschiedenen Guggen stattfindet. Um Mitternacht wird die Fasnacht mit einem Tanz auf der Ochsenkreuzung beendet."


Programm:

18.00 - Trauermarsch, Treffpunkt Sternenbrunnen

19.00 - Leichenschmaus & Party mit Live-Band und diversen Guggen

24.00 - Ochsentanz auf der Ochsenkreuzung

Anschliessend - Uslätschete und Katerfrüstück (ab 2.00) in diversen Restaurants in Zurzach

Eintritt:

10.- / maskierte Hüülwyber gratis

Wir freuen uns auf Gross und Klein, welche mit uns die traditionelle Lätschete feiern!

 

Video Lätschete